Kommentar abgeben zum Artikel:

BürgerInneninfo zum Sachstand
Herausgeber: SPD-Wilster am: 31.05.2021, 09:27 Uhr

Auf Initiative der Landtagsabgeordneten Birgit Herdejürgen gab es am letzten Mittwoch einen Austausch mit Herrn Direktor Conradt und Herrn Diner (beide LBV.SH), Herrn Peters von der Polizeistation Wilster, Natascha Böhnisch, Vorsitzende der SPD-Fraktion Wilster und Peter Dunkel Vorsitzender der SPD Wilster über die weiterhin völlig unbefriedigende Lösung der Verkehrsverhältnisse in der Rathausstraße.


Auch Bürgermeister Walter Schulz war eingeladen, wollte sich aber nicht an dem Austausch bzw. dem Finden einer Lösung beteiligen. 


Zwar werden überbreite landwirtschaftliche Fahrzeuge durch die intelligente Ampel begegnungsfrei durch die Rathausstraße geführt, aber nur sie. Jeden Tag weichen Omnibusse, LKW und Transporter oder entgegenkommende Fahrzeuge über die Bürgersteige aus und gefährden damit Fußgänger auf den Bürgersteigen.


„Die ‚Intelligente Ampel‘ sei durchaus in der Lage auch andere Fahrzeuge, wie Busse und LKW zu erfassen, aber dann würde die Ampel häufiger auf ‚rot‘ springen und es käme zu Staubildungen“. Laut Herrn Conradt gelten laut Straßenverkehrsgesetz zwei Handlungsmaxime: Sicherheit der Verkehrsteilnehmer und Leichtigkeit des Verkehrs. Und da es bislang, auch nach Aussagen der Polizei zu keinen Unfällen gekommen sei, dürfte man eben nicht nur die Verkehrssicherheit priorisieren.


Im November/Dezember 2020 soll die Ampel auch LKW und Busse erfasst haben. Dieses soll jetzt zeitnah ausgewertet werden, um dann zu entscheiden, ob man die Ampel nachjustiert.


Eine schnelle Lösung, die der Sicherheit der Menschen klaren Vorrang einräumt, wollte Herr Conradt heute nicht zusagen. (Die Beschädigung der Bürgersteige, Versorgungsleitungen und Häuser wird als völlig nachrangig betrachtet).


Damit werden wir uns nicht zufriedengeben. Wir haben deshalb den Verkehrsminister des Landes Schleswig-Holstein zu einem Bürgergespräch eingeladen. 


Die Sicherheit der Bürgerinnen und Bürger ist nicht verhandelbar! Wenn die ‚Intelligente Ampel‘ eine andere Steuerung des Schwerlastverkehrs (landwirtschaftliche Fahrzeuge, LKW und Omnibusse) ermöglicht, dann muss das sofort umgesetzt werden.


Liebe Mitbürgerinnen, liebe Mitbürger, über die weiteren Schritte und Initiativen werden wir Sie/Euch kurzfristig informieren.


Ihre/Eure SPD in Wilster

Alle Felder müssen ausgefüllt werden!
Wir weisen darauf hin, dass Ihre Angaben gespeichert
und veröffentlicht werden.
Die eMail-Adresse wird teilverschlüsselt,
um maschinelle Verwertung zu verhindern.
Ihre momentane IP-Adresse wird gespeichert.



Um Missbrauch der Kommentar-Funktion abzuwehren,
muss hier die in dem grauen Feld angezeigte Zeichenfolge eingeben werden.
Die Zeichen sind Kleinbuchstaben oder Ziffern, "0" ist also immer Null!



Schwerlastverkehr in der Rathausstraße

Kontakte
Wetter in Wilster

Kalender

QR-Code